Menu Content/Inhalt
Home arrow Berichte arrow Verpflegung nur für Bessergestellte?
Verpflegung nur für Bessergestellte? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   
06.10.1999

Ich war am 4. Oktober in Wernigerode zur großen Abschlussfeier der Harzer Schmalspurbahnen und bin leider sehr enttäuscht.

Die eigentliche Feier schien schon am Samstag gelaufen zu sein. Angekündigt war eine 2-tägige Fahrzeugausstellung, die aber allein am Samstag von statten ging. Von Fahrzeugausstellung jedenfalls keine Spur. Erst am Abend waren dann ein paar wenige Gastloks zu sehen, die den ganzen Tag auf den Schienen der HSB unterwegs waren.

Einzig am Bhf. Westerntor war etwas los. Neben Fahrten mit dem Schienencabrio und Lokmitfahrten auf der 99222, war noch ein kleiner Flohmarkt, 2 Karussells und 2 Spielbuden aufgebaut.

Neben dem Bahnhof sollte auf einer Bühne ab ca. 14.00 Uhr ein Konzert stattfinden. Doch bei 20.- DM Eintritt gingen nicht sonderlich viele Gäste hin. Wer allerdings etwas Essen oder Trinken wollte MUSSTE das Konzert besuchen. Der einzige Imbiss- und Getränkestand war AUF dem Konzertgelände. Nur der Imbiss-Stand, der recht weit am Rand lag, konnte an die enttäuschte Besucher der HSB verkaufen, nachdem er seinen Stand durch einen Zaun aufteilte. Aber das war nicht lange möglich, der Konzertveranstalter ließ auch den Imbiss-Stand komplett auf das Konzertgelände verlegen. Auch die groß angekündigte Lasershow war irgendwie nicht das was bei einer solche Veranstaltung zu erwarten wäre.

Das Feuerwerk habe ich mir dann lieber erspart.

Für ein Finale war dies sehr ärmlich und steht in krassem Gegensatz zur Eröffnung im März diesen Jahres.
Vielleicht ist die HSB aber auch nur in der Lage, an Samstagen eine vernünftige Party auf die Beine zu stellen. (
JS)

Letzte Aktualisierung ( 19.08.2007 )
 
< Zurück   Weiter >