Menu Content/Inhalt
Home arrow Blog
Führungswechsel: Mehdorn soll als Bahn-Chef abgelöst werden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   
13.04.2006
bei N24 war am 14. April 2006 folgende Schlagzeile zu lesen:

Führungswechsel: Mehdorn soll als Bahn-Chef abgelöst werden
Der Chef der Deutschen Bahn, Hartmut Mehdorn, könnte noch in diesem Frühjahr von seinem Posten abgelöst werden. Innerhalb des Aufsichtsrates gebe es Pläne, den 63-Jährigen durch den CDU-Finanzexperten Friedrich Merz vorzeitig auszuwechseln. Das berichtet 'Bild' unter Berufung auf Aufsichtsratskreise. 'Mehdorns Vertrauensvorschuss ist aufgebraucht', zitiert die Zeitung einen namentlich nicht erwähnten Aufsichtsrat.
 
Vertrauensvorschuss verbraucht?? Ist ja witzig. Er hat ne Fahrpreiserhöhung durchgeboxt, ein verkorkstes Tarif- und Fahrplansystem verbrochen und glaubt noch an Vertrauen. Die einzigen, die Herrn Mehdorn noch vertrauen dürften die anderen Mitglieder des Bahnvorstandes sein, die auch nie Bahn fahren, aber sicher nicht die Bahnkunden.

Zum N24-Artikel
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 7 - 7 von 7